Mittwoch, 29. Januar 2014

Geburtstagsparty mit Conni - mit Giveaway


Zum 5. Geburtstag vom Töchterlein musste es eine Conni-Party sein. Conni ist der Star in unzähligen Büchern und Hörspielen - ein sympathisches Mädchen mit einem rot-weißen Ringelshirt und einer roten Schleife im Haar. Conni geht zum ersten Mal in die Kita, läuft Laterne, zieht um, bekommt eine Katze, macht das Seepferdchen oder kommt zur Schule. Sie wächst quasi mit und begleitet uns in allen Lebenssituationen. Habt Ihr Lust, bei unserer Conni-Party dabei zu sein? Dann kommt doch mit! 



Das Geburtstagsshirt, das ich für meine Tochter frei Hand appliziert habe, kennt Ihr ja schon von hier. Nun noch einmal in dicht:





Süße Einladungskarten mit Conni haben wir uns von den Conni-Seiten vom Carlsen-Verlag [klick!] ausgedruckt. Schnell noch ein rotes Schleifenband aus Samt auf die Umschläge und ab an die Haken der 5 liebsten Kindergarten-Freundinnen (ja... 5 Jahre = 5 Freundinnen, 2 Mädchen wurden leider krank...). Auf die Party, fertig, los! 


Bei meiner Suche nach typischen Conni-Utensilien schrieb ich eine Mail an den Carlsen-Verlag. Ein paar Tage hielt ich ein unglaublich schönes Conni-Paket in den Händen, das mir der Verlag kostenlos zur Verfügung stellte: mit 4 Büchern, Conni-Luftballons, Conni-Luftschlangen, Conni-Plaketen und 16 (!) Pixi-Bücher als Mitgebsel für die Geburtstagskinder. Wahnsinn, oder? Dazu gab es eine ausgearbeitete Liste mit Vorschlägen für Rätsel, Passagen zum Vorlesen, Spielideen und Ausmalbildern. Tausend Dank dafür, das Geburtstagskind ist ausgeflippt vor Freude... Als die Gäste eintrafen (zufällig alle in rot/pink-weiß *hihi* und allesamt Conni-Fans), nahmen die kleinen Ladys erstmal an der Kaffeetafel Platz:   





Na, Lust auf ein Stück KitKat-Torte? Ich habe unser Rezept für den Zebrakuchen [klick] gebacken mit roter Lebensmittelfarbe für rote Conni-Streifen, aber Euch kann ich es verraten: es hat nicht geklappt :-( Nicht nur dass die Streifen eher blass-lila-rosa waren, der Kuchen war in der Mitte noch etwas klitsch und wurde großzügig ausgehöhlt. Nun ja, vergessen wir das und erfreuen uns an den Bildern, wie er von außen aussah... 




Die KitKat habe ich halbiert und außen mit Zuckerguss befestigt.  


Ein paar Schaum-Erdbeeren und Streusel in rot-weiß oben rauf, eine Schleife aus roten Smarties, 5 Kerzen reingesteckt und Conni-Schleife drumherum - fertig ist die Conni-Spezial-Torte :-)  


Für den Conni-Geburtstag habe ich dann noch ein paar Becher Kuchen vorbereitet. Ja, Ihr habt richtig gelesen! Normalen Rührteig habe ich zu zwei Dritteln in die Schokobecher gefüllt, im Ofen gebacken...


... anschließend in Kuvertüre oder Zuckerguss getaucht und in rot-weiß und wieder mit Conni-Schleifen (=Erdbeerschnüre) verziert. Lecker sag ich Euch *yummie*





Nach dem obligatorischen Geschenke-Flaschendrehen haben sich die Mädchen erstmal zum Bügelperlen-Steckern ins Zimmer verzogen. Die Ruhe hielt nicht lange an, die Hummeln im Hintern waren da und die Rufe nach Topfschlagen wurde immer lauter. Aber ich war ja vorbereitet ;-) Unterm Topf fanden die Mädels Glitzer-Aufkleber, Conni-Pixis, was Süßes und selbst gemachten Schleifen-Spangen mit weißen Rohlingen von hier und rotem Samtband von Tiger. So konnten alle Mädels als "Conni" nach Hause gehen. 


Nach dem Austoben las ich den Kindern etwas aus dem Buch "Conni geht in den Zoo" [klick!] vor. Hach, da wurden Erinnerungen wach an meine Zeit als ehrenamtliche Lesepatin. Ich hatte einige Rätselseiten und Ausmalbilder kopiert, auf die sich die Mädels und selbst der Bruder stürzten. 


Dabei wurde heftig geCONNIfachsimpelt ;-), bis die Mädels tanzen wollten. Die Mädels sangen lautstark zu Adel Tawil´s "Lieder" und freuten sich einfach nur, dass sie beisammen waren. 



Um die tollen Pixibücher für die Mädels als Mitgebsel standardgemäß zu verpacken, hatte ich aus dem schönen Comic-Ikea-Stoff kleine Beutelchen genäht. 



Mit Stoffmalstiften durften die Mädels ihre Beutelchen allein ausmalen und stolz mit nach Hause nehmen. Aber natürlich erst nach dem Abendessen, einer Abschlussgeschichte und einer Runde Brezelbeißen :-) 



Wie bei Conni´s 5. Geburtstag gab es Pommes und Piratenspieße (bei uns Würstchen-Käse-Gurke-Spieße), Hauptsache mit Fähnchen von Tiger, Strohhalme übrigens von hier.

Und wer bis hier durchgehalten hat und jetzt nicht "rot" sieht, der darf gern bei meiner kleinen Verlosung mitmachen. Verlost wird dieses schöne Vorschulbuch für alle Conni-Fans, sposored by Carlsen-Verlag. 


  
Einfach hier drunter kommentieren und mir erzählen, ob Ihr auch Motto-Partys feiert mit Euren Kids (und wenn ja welche). 
Ihr müsst 18 Jahre alt sein, in Europa wohnen und dürft die Verlosung gern auch bei Facebook teilen. Ausgelost wird am 07.02.2014. Toi, toi, toi! 
Und ab mit meinem Post zum Kiddikram


Kram, Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Oh, da mach ich sofort mit! Meine kleine Vorschuldame steht auch total auf Conni. Ein bisschen ein Motto gibt es bei uns auch, aber egal was es ist, es muß auf jeden Fall eine Schatzsuche dabei sein.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schatzsuche war auch erst geplant so wie bei Conni. Aber letztes Jahr beim Piratenfest haben sich die Gäste bei minus 10 Grad echt was abgefroren. Da haben wir dieses Jahr die Wohnung bevorzugt. Ist halt Januar :-) Kram, Liv

      Löschen
  2. Oh wow, das wäre was für meine bald 6-jährige. Sie ist auch ein großer Conni-Fan. Und auch die Große ist sozusagen mit Conni groß geworden. Wir feiern sehr gerne Motto-Parties. Bisher hatten wir folgende Mottos: Piraten/Prinzessinnen, Elfen, Reh, Zirkus, Weltraum und Osterhasen. Dieses Jahr stehen Hexen/Eulen (noch nicht entschieden) und Zeitreise an. Es ist zwar immer ein Mega-Aufwand, aber mir und meinen Kindern macht es Spaß. Und auch die Gäste kommen immer wieder gerne.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spannende Themen bei Euch. Piraten hatten wir auch schon bei der Kleinen, beim Großen Dschungel, Fußball und 2x Forschergeburtstag. Weltraum wäre auch toll für ihn, dieses Jahr soll es Mittelalter werden. Mal schauen. Ich finde die strahlenden Augen sind den Aufwand wert!

      Löschen
  3. Da würde ich auch noch mal gerne 5 werden!!! Echt Super schön geworden!!!

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch gern mal zu so einer Party eingeladen sein. Mein Geburtstag liegt zwischen den beiden Kindergeburtstag im Winter, da gehe ich meist mit meinen Mädels einfach weg ;-) Und ja 5, das war noch ein Alter! Kram, Liv

      Löschen
  4. Meine Große wird im Februar auch fünf, Sie möchte aber gerne wieder eine Pferde-Party machen! Glücklicherweise haben wir eines im Garten, was schon mal für eine Weile Beschäftigung sorgen wird ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*, sehr genial mit Pferd im Garten! Kram, Liv

      Löschen
  5. Wow, das sieht nach einem tollen Tag aus!

    AntwortenLöschen
  6. Das war ja ne tolle Sause... ja, wir feiern auch Motto-Parties....für Jungs aber ;-), in den letzten Jahren hab ich also eine Ritterparty, einen Dinogeburtstag, eine Schlümpfeparty, eine Cars- und eine Halloweenparty gemacht - für dieses Jahr wurden auch schon Wünsche geäußert...die können sich aber bis dahin noch dreimal ändern ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Halloween feiern wir auch gern ausgiebig, auch wenn niemand Geburtstag hat. Schlümpfe-Party find ich auch lustig, so richtig mit blauem Gesicht? Kram, Liv

      Löschen
  7. Hallo Liv,
    bei uns finden auch immer Mottopartys statt. Zum 5. Geburtstag gab es bei uns eine "Mama Muh"-Party. Mit Kuhfleckentorte und einer selbstgebastelten Mama Muh-Wimpelkette war es ein voller erfolg. Conni ist bei uns auch sehr beliebt, so beliebt, daß sich meine Kleine zu Karneval als Conni verkleiden möchte.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*, praktischerweise geht mein Tochterkind auch als Conni zum Fasching *puh*. Mama Muh finde ich toll. Und Kuhfleckentorte *lecka*, da hätte ich aus früheren Kuhfan-Zeiten auch noch einiges an Deko da. Gute Idee! Kram, Liv

      Löschen
  8. Hallo Liv,
    meine Töchter feiern auch öfters Mottopartys, meist so 70er Jahre, Hippie....
    und weil mein Enkel gerade in die Vorschule kommt,
    er ist schon bei den Großen beim Turnen (sagt er)
    wäre das Buch wirklich gut aufgehoben.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  9. Ich freu mich schon auf die ersten Kindergeburtstage <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich hoffe, sie wollen noch lange welche feiern und nicht nur bowlen oder ins Kino gehen... Kram, Liv

      Löschen
  10. Hach, was für eine nette Party! Da muss ich doch einen Kommentar schreiben, obwohl ich eigentlich bei keiner Verlosung mitmachen mag (noch dazu, wo ich keine Vorschulkinder mehr habe). Dein Conny-Shirt ist soooo toll geworden, bin ganz verliebt! Und die kleinen Conny-Fans hatten sicher ganz viel Spaß auf eurem Fest! :-)
    Hier gibt es übrigens auch einen großen Conny-Fan, wird bereits im März neun Jahre alt. Wir haben ALLE Pixis und sonstigen Conny-Bücher für die kleineren Kinder. Aber der Verlag ist schlau, Conny gibts inzwischen praktisch für alle Altersstufen. (Wir haben da ja schon böse Witze gemacht und überlegt, ob unsere Kinder später mit "Connys neuer Rollator" und "Connys dritte Zähne" den Umstieg ins Pensionistenheim meistern ...)
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ein Kompliment von Dir zählt eine Menge :-) Ich hab auch schon gesehen, dass Conni sich auch verliebt *hihi*. Toll, sie wird uns noch ein paar Jahre begleiten, notfalls auch mit Rollator *hihi*. Kram, Liv

      Löschen
  11. Was für eine tolle Geburtstagsfeier!!!
    Meine Mädels lieben Conni auch. :-))

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Das scheint ja alles in allem der perfekte Kindergeburtstag gewesen zu sein! Sieht toll aus und kommt in die Ideenkiste im Kopf für den im Mai anstehenden Geburtstag meiner Zwillingsmädchen :) Wir haben vor ca. drei Wochen ein Ritterfest gefeiert, als mein Sohn 6 geworden ist, das war auch richtig schön. Wir hatten eine Ritterburg als Einladung, ein Ritter-Turnier, ritterlicher Schatzsuche... Es war gut durchorganisiert und ist ein richtig schönes Fest geworden! Lara - lara(at)hardt.tv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara, da lohnt sich der Aufwand bei 2en ja gleich noch mehr *lach*. Oh ja, Ritter ist bestimmt auch toll. Mein Sohn hat mal eine Burg aus diesen schmalen Waffeln mit Puderzucker verklebt bekommen. Sah sehr nett aus! Kram, Liv

      Löschen
  13. Toll, toll, toll! Eine geniale Geburtstagsparty scheint das gewesen zu sein. Bei uns gibt es auch Mottopartys ( z.B. Meerjungfrau für unsere Jüngste oder Olympia für unsere Söhne) aber so perfekt aufeinander abgestimmt war es bei uns noch nie. Darf ich mir ab und zu bei dir Ideen holen?
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meerjungfrau hatte ich sie auch gefragt, aber sie wollte Pippi oder Conni und dann eindeutig nur noch Conni! Olympia merk ich mir mal für den Großen im nächsten Jahr. Ich finde, durch Farben (bei Meerjungfrau wäre das mit blau-grün-türkis auch gut gegangen) wirkt das immer gut aufeinander abgestimmt. Und klar, darfst Du Dir immer wieder gern Anregungen holen :-)))))

      Löschen
  14. So ein toller kindergeburtstag. Das Thema conni muss ich mir für meine kleine merken. Die große ist da jetzt schon zu alt. Bei uns gibt's auch immer Motto-Partys: Meerjungfrau, Märchen, Verkleidungsparty und für unseren sohn Monster und Piraten.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. So eine wunderschöne Party!
    Das Shirt ist der Hammer (aber das weißt du ja schon^^), und der leckere Kuchen hat jetzt einen meiner 22 in 222 Punkte zunichte gemacht - ich wollte doch eisern bleiben :/ Aber bei solchen Fotos!? Sieht nach richtig viel Spaß aus für die kleinen Damen :) Und die Idee mit den Täschlein ist grandios!

    Unsere kleiner-Graf-Mottoparties waren bis jetzt Pirat (was sonst?!^^) und Superhelden, mal sehen was er dieses Jahr mag...

    Beim großen Tochterkind hatten wir mal eine Hexenparty mit kleinen Kinder-Reisigbesen, Warzen zum ankleben und "Hexen"-Dessert (Götterspeise mit Gummibärchen-Augen drin/von Trolli)... Die Damen sind mittlerweile 18(!) und reden an Geburtstagen immernoch darüber :)

    Mich brauchst du hier nicht mitzählen, denn der kleine Graf steht nicht wirklich auf Conni *zwinker*, aber allen anderen wünsche ich viel Glück ♥

    Ganz liebe Grüße, auch an mein süßes Keulchen & ihren Super-Bruder


    ♥ Danny ♥

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe gerade jeden Satz und jedes Bild verschlungen, was eine süße Geburtstagsparty und jedes Detail passt perfekt zum Motto, ganz toll!!
    Hier wird es auch eine Mottoparty geben, der Klassiker " Fußball" :) Jungs halt :))
    Conny spielt Fußball liest übrigens sogar mein Großer ;)
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  17. Ohhh dooo toll und wenn Conny auch bei Louisa nicht mehr in ist hat Jolina ihre Liebe für sie entdeckt und freut sich über alles wo Conny drauf oder drin ist :D
    Letztes Jahr bekam Louisa eine Dschungelparty und dieses Jahr wird es ein Meerjungfrauen Geburtstag und ich kaufe schon Monate vorher dafür ein und luschere bei Pinterest nach Ideen ;-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  18. soooo eine tolle geburtstagsparty; da möchte man gleich nochmal kind sein! oh ja, auch bei uns gibt es motto geburtstagspartys, ist doch cool!!!
    alles liebe nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hach Kind müsste man wieder sein :). Wir hatten 5. Geburtstag im September und unser Motto war Prinzessin. Alle Gäste kamen verkleidet und wir haben auf dem Weg zum Eiscafé alle Blicke auf uns gezogen. Ob und welches Motto es dieses Jahr geben wird, entscheiden wir dann mal im Laufe des Jahres ;) LG Doreen H. aus B.

    AntwortenLöschen
  20. Huhu,

    die Bilder sind entzückend. Da wird man als Erwachsene ja auch glatt neidisch. Bei uns gibt es natürlich ebenso Mottoparties. Ist ja ein Muss bei den Kleinen. :)
    Ich hüpfe auch mal ins Lostöpfchen.

    Liebe Grüße,
    Xenia
    xeniaspielt@safe-mail.net

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja mal eine tolle Idee, bisher habe ich mich ja immer vor Motto-Parties gedrückt, aber wenn ich das hier bei dir sehe kriege ich direkt Lust...
    Danke für die Anregung
    Liebe Grüße Miriam
    werbung ät sofort-start punkt de

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Liv,

    die Party und vor allem das Shirt sind der Knaller. Also bisher gab es noch keine richtigen Motto-Partys, aber wenn mein Großer im Sommer auch 5 wird, dann muss ich mir sicherlich etwas einfallen lassen. Bisher hat es gereicht Muffins in Baustellenmuffinförmchen zu backen und mit den passenden Steckern zu verschönern.

    Die Idee mit dem Stoffbeutel find ich echt toll und die muss ich mir unbedingt merken.

    LG Manuela S.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Liv, geniale Bilder, wunderschön! Die Idee hätte ich mal vor nem halben Jahr haben sollen. Naja, der Waldgeburtstag war auch superschön (Hauptthema Eulen, findet man auf meinem Blog) und der Kleine hat gerade einen Raupe-Nimmersatt-Geburtstag in der Kita feiern wollen und daheim gab's Baustellenkuchen (auch nachlesbar, *grins* *Zaunpfahl* *grins*). Wir haben hier also Conni und Jakob Fans, leider ist Jakob - zumindest noch nicht - so charakteristisch wie Conni. Aber dadurch auch noch nicht so "anregend" (Ja, Conni hat eindeutig zu viele Hobbies für 5 Tage die Woche)
    Wunderschöner Blog, leider komme ich selten zum Kommentieren (sollte auch gerade arbeiten **hüstel*) aber ich komme immer wieder gern vorbei :)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. hallo Liv,

    bis jetzt gab es noch keine Mottopartys. Ich finde deine ist wirklich gelungen. Wenn du mir vielleicht den Trick mit den Schokobechern verraten könntest . Sieht echt klasse aus und die Torte *lecker*. Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag,
    lissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lissy, google mal nach Kucheis oder Kuchen + Schokobecher, da wirst Du fündig. Im Prinzip brauchst Du aber nur normalen Rührkuchen anrühren und ihn zu zwei Dritteln in die Becher füllen. Dann für 10-15 Min. in den Ofen, abkühlen lassen und nach Belieben dekorieren (in Schoki tauchen, oder Zuckerguss....).

      Löschen
  25. Huhu, ich mach auch mit! Der große Fuchs hatte schon einen Cars-Geburtstag, einen Mittelalter-Geburtstag, einen Pferde-Geburtstag, und zwei Kostüm-Partys mit Schnitzel-Jagd. Der kleine Fuchs hatte bisher einen Polizei- Geburtstag, einen Bauarbeiter-Geburtstag und einen Wir-spielen-draußen-Geburtstag! Bin gespannt was der kleine Fuchs im Mai als Nächstes möchte...
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Du hast einen tollen Geburtstagstraum für deine Tochter bereitet! Toll an was du alles gedacht hast. Mal sehen, wann meine beiden sich einen echten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kindergeburtstag feiern möchten. Das soll dann auch ein so unvergesslicher Tag werden.

      Löschen
  27. Hallo Liv,
    ich bin so froh, dass ich auf deine Seite gestoßen bin! Mein kleiner, großer Conni-Fan wird im Mai auch 5 und da ich mir die tollen Einladungskarten schon lange gespeichert hatte und sie schon lange auf ihren Einsatz zum ersten Kindergeburtstag warten, soll es natürlich auch die entsprechende Mottoparty sein. Hier finde ich wirklich noch tolle Anregungen dazu! Ich freue mich selbst schon auf dieses tolle Fest ;-) und ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie happy dein Spatz mit dieser einmaligen Party gewesen sein muss!!!
    Danke & LG
    Diana
    ...die mail an den Carlsen-Verlag ist schon raus :-) und jetzt heißt es warten und hoffen...

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3